redACtionsbureau Reportage Topnews
  • Reiseberichte

    Reisereportagen aus Friesland (NL), Vlaanderen (B), ...

    The Celtic Way multimedial: Nordsee, Kanal, Keltische ...

    07.11.2019 - Ausverkauft, kein Platz mehr frei. Das SAT in Wietzendorf gab sich auch Ende September 2019 als das große norddeutsche Kult-Event der Wohnmobilszene. ...
    mehr...

  • Litera-Tour auf Achill Island (RMI 11/2017)

    Mit dem Irischen Tagebuch in Böllsche Gefilde

    01.09.2019 - Kein Werk hat die Grüne Insel so populär gemacht wie Bölls Irisches Tagebuch. Noch heute reisen die Deutschen auf seinen Spuren über Achill Island. ...
    mehr...

  • Unbeschwerte Ferien in "Holland" (RMI 5/2019)

    Von Vriesland, über Holland nach Zeeland

    01.09.2019 - Seit Jahrzehnten bedeutet Holland, gleichzusetzen mit den Niederlanden, für uns unbeschwerte Ferien und aktive Freizeit. Holland ist das Dorado für ...
    mehr...

  • Stimmungsbilder aus Süd-China

    Unser Video des Monats April 2019

    06.05.2019 - Wer es per Wohnmobil bis in den Süden Chinas schafft, kann zur Belohnung direkt am Stellplatz die ausgelassene Stimmung der Menschen vor Ort miterleben. ...
    mehr...

redACtionsbureau Reportage
Ihre Filtereinstellungen (635 Ergebnisse)
Auswahl abonnieren: RSS Feed abonnieren    Newsletter abonnieren      Hilfe: Hilfe
Es sind keine Filter aktiv.
  • Reiseberichte

    Isles of Barra and Vatersay

    Mehr im Sommer 2017 vor Ort

    Ganz im Süden der Inselkette liegt Barra. Die kleinste und meist abgelegene Insel der Western Isles ist eine Schönheit. Ihr südlich nochmals vorgelagert ist das kleine Eiland Vatersay, das ebenfalls über einen kurzen Damm direkt mit dem Auto erreichbar ist. Mit seinen weißen Sandstränden ist es ein wahres Kleinod, das zum Verweilen einlädt.

    Wir waren im Sommer 2017 zu Recherchen auf den beiden südlichen Inseln der Western Isles unterwegs. Dies sind erste Impressionen:
    mehr

    • Bildergalerie
    • Bilder: 77
  • Reiseberichte

    Isles of South Uist and Eriskay

    Mehr im Sommer 2017 vor Ort

    Uibhist a Deas, wie sie auf Gälisch genannt wird, ist ein einziger schneeweißer Strand von gut 40 Kilometern Länge, gesäumt von Dünen und von einem blumenübersäten Machair. Über einen Damm fühtt die Straße von der Südspitze von South Uist hinüber nach Eriskay, mit einer schönen, an der Ostseite schärenartigen Küste. Die Fähre verbindet von dort das kleine Eiland mit dem südlich gelegenen Barra.

    Wir waren im Sommer 2017 zu Recherchen auf den beiden Inseln der mittleren Western Isles unterwegs. Dies sind erste Impressionen:
    mehr

    • Bildergalerie
    • Bilder: 51
  • Reiseberichte

    Isles of North Uist and Benbecula

    Mehr im Sommer 2017 vor Ort

    Uist a Tuath bietet dem Reisenden endlose Strände, dunkle Moorlandschaft und sanfte Hügel mit Machairs und Süßwasser-Lochs. Im Norden grenzt Berneray an, wo die Fähre von Harris anlegt. Ein Damm verbindet die Insel mit North Uist und Benbecula, dem Verwaltungssitz für die südlichen Inseln. Fjorde und kleine Inseln, Ruinen und Cottages laden zu Entdeckungsreisen ein. mehr

    • Bildergalerie
    • Bilder: 61
  • Reiseberichte

    Isle of Harris

    Im Sommer 2017 vor Ort

    Harris teilt sich in Nord und Süd mit höchst vielgesichtigen, ja gegensätzlichen Landschaften: an der Ostküste felsig, zerfurcht und rauh, an der Westküste malerisch mit langen Sandstränden. Na Hearadh, wie sie im Gälischen heißt, ist durch hohe Berge von Lewis getrennt. Die heimische Textlindustrie hat Harris Tweed weltweit bekannt gemacht. Ein abseitiges Highlight ist der Besuch der vorgelagerten St. Kilda Islands, nochmals 40 Seemeilen westwärts draußen im offenen Atlantik.

    Wir waren im Sommer 2017 zu Recherchen auf den Western Isles unterwegs, um Informationen vor Ort und aktuelles Bildmaterial zu sammeln. Dies sind erste Impressionen:
    mehr

    • Bildergalerie
    • Bilder: 49
  • Reiseberichte

    Isle of Lewis

    Im Sommer 2017 vor Ort

    Lewis ist mit ihren Berg-, Moor- und Meereslandschaften die größte und mit gut 6.000 Einwohnern die am dichtesten bevölkerte Hebrideninsel. Stornoway ist die Hauptstadt der Inselkette. Neben ihren Naturschönheiten begeistert Lewis mit archäologischen und historischen Stätten von Weltrang, mit den megalithischen Steinkreisen in Callanish oder den Zeugnissen der Wikingerzeit.

    Wir waren im Sommer 2017 zu Recherchen auf den Western Isles unterwegs, um Informationen vor Ort und aktuelles Bildmaterial zu sammeln. CalMac brachte uns an einem strahlenden Sommertag hinüber nach Stornoway. Die Eröffnung war großartig. Musik lag in der Luft. Wir kamen auf den Punkt zum Hebridean Celtic Festival an. Dies sind erste Impressionen:
    mehr

    • Bildergalerie
    • Bilder: 44